Friedemann Friese und Klaus-Jürgen Wrede im Gespräch

Friedemann Friese und Klaus-Jürgen Wrede sprechen mit Sebastian über ihre Spiele Funkenschlag und Carcassonne.

Brettspiel trifft Videospiel

Die Kombination aus digitalen Videospielen und analogen Gesellschaftsspielen ermöglicht neue Erlebnisse am Spieltisch: Das Handy erklärt die Regeln, überwacht ob alle Figuren richtig auf dem Brett stehen und zählt die Punkte. Hybridspiele verändern aber nicht nur das Spielerlebnis, sondern stellen auch Autoren, Programmierer und Unternehmen vor neue Herausforderungen. Sebastian sprach im Heimathafen Wiesbaden über den Stand der Entwicklung.

Uwe Rosenberg und Stefan Feld im Gespräch

Uwe Rosenberg und Stefan Feld sind mehr als nur Spieleautoren. Sie sind Stars der Szene. Sebastian Wenzel moderierte auf der Messe Spiel 2013 eine Podiumsdiskussion mit den zwei Autoren. Viel Spaß mit der Aufzeichnung davon.

Spielen in der Schule

Neben Mathe, Bio und Englisch stehen in einigen Schulen auch Spiele auf dem Stundenplan. Warum? Wir haben die Kreativitätsgrundschule Berlin-Karlshorst besucht und bei den Lehrern nachgefragt. Außerdem haben wir uns mit dem Spielpädagogen Jürgen Kerber getroffen. Im Interview verrät er, wieso er mit Schülern Rollenspiele spielt und was sie dabei lernen.

Stefan Feld bei der Arbeit

Es gibt Gesellschaftsspiele, die unheimlich komplex sind. Doch wie entstehen diese Spiele? Und wie sorgen die Autoren dieser Spiele dafür, dass keine Siegstrategie zu stark oder zu schwach ist? Wir haben uns mit Stefan Feld getroffen, einem Star der Szene. Er hat uns seinen neusten Prototypen gezeigt und uns verraten, wieso er beim Entwickeln von Spielen auf Testbögen verzichtet, sich dafür aber auf sein Gefühl verlässt.